Aktuelles

Parts2Clean, Stuttgart vom 25.-23.10.2018

Ob Teilefertigung oder -aufbereitung, die Bauteilreinigung hat entscheidenden Einfluss auf die Qualität der nachfolgenden Fertigungsprozesse sowie die spätere Produktqualität.

Die parts2clean bietet dem Besucher auf rund 2.700 Quadratmetern Fläche und mit rund 260 Ausstellern ein breites Angebot zu den Themen Nassverfahren, thermische Verfahren oder spezielle Sonderverfahren.

Lassen Sie sich von unseren Experten zum Thema Teilereinigung mittels Lösemitteldampf, geschlossene Lösemittelkreisläufe und auch Reinigung mittels der neu entwickelten Hybridtechnologie beraten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Stand der Ch. Batsch Verfahrenstechnik, Halle 5, D03


PaintExpo 2018: Lösemittelaufbereitung ist weiterhin wichtiges Thema

24.04.2018 |Eines hat die diesjährigen PaintsExpo gezeigt: Der Trend in der Lackiertechnik geht in vielen Bereichen weiterhin weg von Verfahren auf Lösemittel- hin zu Lacken auf Wasserbasis. Trotzdem ist die Anwendung von Lösemitteln nach wie vor in vielen Bereichen unverzichtbar, bei Spezialanwendungen und vor allem bei der Reinigung eingesetzter Werkzeuge kommen sie nach wie vor häufig zum Einsatz. Das Problem der Aufbereitung oder der teuren Entsorgung von Lösemitteln besteht somit nach wie vor.

Großes Interesse an Anlagen zur Lösemittelaufbereitung

Entsprechend groß war das Interesse der Messebesucher am Stand der Ch. Batsch Verfahrenstechnik GmbH, auf dem wir unsere atmosphärische Destille SLD45-S und die Vakuumdestille DESTA20 präsentierten. Viele Besucher informierten sich über die einfache, wartungsarme aber trotzdem äußert effiziente Konstruktion unserer Anlagen.

Unser Standpersonal freute sich über viele Impulse und interessante Fachgespräche mit unseren Besuchern. Die PaintExpo wächst kontinuierlich und verzeichnet immer mehr internationale Gäste – ein Trend, den auch wir bei den Interessenten an unserem Stand gemerkt haben.

Handelspartnerschaft mit chinesischem Unternehmen abgeschlossen

Viele Anwender rund um den Globus vertrauen bereits der effizienten Arbeitsweise unserer Anlagen. Im Rahmen der PaintExpo konnten wir nun einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung  internationale Expansion tun: Wir konnten eine Handelspartnerschaft mit der Shanghai TZ ME Engineering Co., Ltd. abschließen.

Das Unternehmen übernimmt bereit seit vielen Jahren den Vertrieb für zahlreiche deutsche Marktführer aus unterschiedlichen Branchen. In Zukunft wird unser Kooperationspartner den Verkauf unserer Anlagen zur Lösemittelaufbereitung der Baureihen DESTA und SLD auf dem chinesischen Markt übernehmen und intensivieren. Durch die Übernahme der Beratung, Installation und Wartung bietet Shanghai TZ ME den Kunden dort einen bestmöglichen Rundum-Service.

Handelspartnerschaft mit chinesischem Unternehmen abgeschlossen

Viele Anwender rund um den Globus vertrauen bereits der effizienten Arbeitsweise unserer Anlagen. Im Rahmen der PaintExpo konnten wir nun einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung  internationale Expansion tun: Wir konnten eine Handelspartnerschaft mit der Shanghai TZ ME Engineering Co., Ltd. abschließen.

Das Unternehmen übernimmt bereit seit vielen Jahren den Vertrieb für zahlreiche deutsche Marktführer aus unterschiedlichen Branchen. In Zukunft wird unser Kooperationspartner den Verkauf unserer Anlagen zur Lösemittelaufbereitung der Baureihen DESTA und SLD auf dem chinesischen Markt übernehmen und intensivieren. Durch die Übernahme der Beratung, Installation und Wartung bietet Shanghai TZ ME den Kunden dort einen bestmöglichen Rundum-Service.


Großes Interesse auf der parts2clean

03.11.2017 | Viele Besucher und großes Interesse an unseren Lösungen zur Teilereinigung und Lösemitteldestillation – das ist das Fazit unserer Teilnahme an der parts2clean in Stuttgart.

Jeweils ein Exemplar unserer IDO 32 und der DESTA dienten als Exponate und sorgten für viele interessante Gespräche mit Fachbesucher aus dem In- und Ausland.

Aus vielen dieser Begegnungen haben sich konkrete Anfragen an unserem neuartigen Verfahren zur Teilereinigung ergeben. Besonderen Zuspruch fand auch der Vortrag unserer Geschäftsführerin Christine Batsch auf dem Fachforum in Halle 5: “Simply clean. Besinnen auf das Wesentliche. Höchste Effizienz in der Teilereinigung“.

Die parts2clean in Stuttgart ist alljährlicher Marktplatz für alles rund um das Thema Teilereinigung. Nach der Trennung von der Messe O&S im Jahr 2016 haben die Aussteller in diesem Jahr zwei Hallen auf der Stuttgarter Messe gefüllt. Insgesamt mehr als 200 Aussteller begrüßten in diesem Jahr ca. 7.400 Besucher.


Batsch Verfahrenstechnik – Erster Auftritt mit eigenem Stand

27.03.2017 | Zum ersten Mal ist die Ch.Batsch Verfahrenstechnik auf der diesjährigen Fachtagung für industrielle Teilereinigung, kurz FIT, in Ulm mit eigenem Stand aufgetreten. Die bereits zum wiederholten Male stattfindende Tagung hat nach Jahren in München jetzt auf dem Ulmer Messegelände ihre neue Heimat gefunden. Sie gehört in der Branche zu einem der wichtigsten Marktplätze für Informationsaustausch für Themen rund um die Teilereinigung. Ca. 150 Teilnehmer und zahlreiche Fachvorträge von Anwendern und Anbietern der Technik belegen dies.

Die Ch.Batsch Verfahrenstechnik war jetzt in 2017 zum ersten Mal mit einem eigenen Infostand dabei. Das Resümee ist durchaus positiv. Nicht nur interessante Vorträge gab es, sondern auch vielversprechende Gespräche am eigenen Stand.

Ein Themenschwerpunkt lag dieses Jahr für Geschäftsführerin Christine Batsch in der Teilereinigung auf Lösemittelbasis und dem Lösemittelrecycling mittels Vakuumdestillationsanlagen. Beides in Kombination bringt hervorragende Reinigungsergebnisse und steht auch in der Umweltbilanz sehr gut da.

Mit der IDO 36 und IDO 72 bietet die Ch.Batsch Verfahrenstechnik leistungsfähige Anlagen zu einem sehr günstigen Preis an. Eine Oberflächenspannung von 72mN/m und maximal Partikelgrößen von 150µm sind beachtliche Werte, die auch bei den Besuchern des Infostandes im Foyer des Kongresses Beachtung fanden. Im Zusammenspiel mit der Vakuumdestillationsanlage der Baureihe DESTA ist ein vollautomatischer 24h Betrieb möglich. Dies spart zudem Ressourcen und garantiert gleichbleibende Reinigungsergebnisse.

Downloads

Lernen Sie die Vorzüge unserer Vakuum-Destillationsanlage DESTA kennen. Unsere Dokumentation informiert Sie ausführlich:

Download „Produktbroschüre Vakuum-Destillationsanlage DESTA“ (PDF-Dokument)

Download Broschüre
Download Broschüre